Häufig gestellte Fragen

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu den Themen Webdesign, WordPress und mehr.

Webdesign & WordPress

Sie möchten eine Website, wissen aber noch nicht wirklich, wen oder was sie überhaupt erreichen soll? Keine Sorge, der erste Schritt ist gemacht, denn immerhin sind Sie schon hier. Für alles weitere berate ich Sie gerne unverbindlich. Sprechen Sie mich einfach an.

Wenn Sie wissen möchten, wie der Webdesign-Prozess aussieht, erfahren Sie hier mehr über den Projektablauf.

In der Regel dauert die Erstellung einer Website 4–6 Wochen. Planen Sie ein umfangreiches Projekt oder nimmt die Erstellung der Inhalte besonders viel Zeit in Anspruch, kann es auch mal länger dauern.
Je schneller Sie mir Inhalte liefern und Feedback geben, desto eher kann Ihre Website online gehen.

Kommt ganz drauf an. (Das wollten Sie nicht hören, oder?)

Je nachdem welche Anforderungen Ihre Website erfüllen muss, variiert auch der Aufwand für die Entwicklung, so dass jedes Projekt individuell von mir kalkuliert wird. In der Regel können Sie mit einer Investition ab € 2.500 rechnen – eine Webvisitenkarte gibt’s auch schon günstiger.

Sprechen Sie mich zu Ihrem Projekt an. In einem kostenlosen Erstgespräch ermitteln wir Ihre Anforderungen, Wünsche und Ziele. Gerne erstelle ich Ihnen dann ein faires Angebot, das zu Ihren Vorstellungen passt.

Ja. Alle von mir erstellten Websites bauen auf das Content-Management-System WordPress auf, damit Sie Ihre Website selbst aktualisieren und erweitern können.

Sie können Blogartikel verfassen, Inhalte editieren, Ihr Warensortiment erweitern … – ganz ohne Programmierkenntnisse. Lediglich einen Browser und eine Internetverbindung benötigen Sie.

Aber sicher! Ihre Website wird für die Darstellung auf allen Geräten optimiert, so dass Ihre Website nicht nur am PC, sondern auch auf dem Smartphone oder Tablet großartig aussieht und von Ihren Kunden jederzeit und überall problemlos bedient werden kann. Das freut nicht nur Ihre Kunden, sondern auch die Suchmaschinen, die mobil-optimierte Websites bevorzugen.

Ich unterstütze Sie bei der technischen Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf Ihrer Website.

Neu erstellte Websites werden per SSL verschlüsselt, so dass personenbezogene Daten – z. B. per Kontaktformular oder bei der Newsletteranmeldung – verschlüsselt übertragen werden.

Ihre bestehende Website ist noch nicht DSGVO konform und Sie benötigen Hilfe? Sprechen Sie mich für einen DSGVO-Check an.

Wartung & Support

Damit Ihre Website im Internet erscheint, benötigen Sie eine Domain und Webhosting. In der Regel liegen die Kosten bei ca. 10 € monatlich.

Wie alle Software benötigt auch Ihre Website regelmäßige Updates, um ein reibungsloses Funktionieren und eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten. Mit dem nötigen technischen Know-how können Sie diese Updates in WordPress selbst vornehmen. Gerne übernehme ich diese Arbeiten im Rahmen eines Wartungsvertrags für Sie.

Während das Content-Management-System WordPress kostenfrei ist, fallen für einige Erweiterungen (sogenannte Plugins) Lizenzkosten an. Im Rahmen eines Wartungs-Pakets sind die gängigsten Lizenzen für Sie kostenlos.

Wie alle Software benötigt auch Ihre Website regelmäßig Updates, um ein reibungsloses Funktionieren und eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten. Ohne regelmäßige Wartung laufen Sie Gefahr, dass Ihre Website angreifbar für Hacker wird und Sie im schlimmsten Fall Kunden durch einen Ausfall Ihrer Website verlieren.

Mit dem nötigen Hintergrundwissen können Sie diese Updates in WordPress selbst vornehmen. Halten Sie dabei immer eine aktuelle Website-Sicherung (Backup) bereit, damit Sie keine Inhalte verlieren, falls doch einmal etwas schief gehen sollte.

 Wenn Ihnen das technische Know-how fehlt oder Sie Ihre Zeit lieber in Ihr Kerngeschäft investieren, übernehme ich gerne die Betreuung Ihrer Website im Rahmen eines Wartungs-Pakets.

Kein Problem. Ich kümmere mich um die technische Wartung, Sicherheit und regelmäßige Backups Ihrer Website und sorge dafür, dass Ihr Internet-Auftritt einwandfrei funktioniert – damit Sie Ihre Zeit dort investieren können, wo sie den größten Nutzen für Sie hat.

Auch inhaltliche Änderungen, fortlaufende Suchmaschinen- und Performance-Optimierung können Teil des Wartungspakets sein.

Begriffe

Ein Content-Management-System (CMS) wird zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten verwendet. Sie können Ihre Website damit selbständig aktualisieren und erweitern – ganz ohne Programmierkenntnisse.

WordPress ist das erfolgreichste Content-Management-System und kommt auf über 30 % aller Websites weltweit zum Einsatz. Und das aus gutem Grund. WordPress ist zukunftssicher, skalierbar, frei anpassbar, individuell erweiterbar, sicher und einfach zu bedienen – und dabei immer kostenlos.

Plugins sind kleine Programme, die Ihre WordPress-Website um zusätzliche Funktionen erweitern.
Das können kleine Helfer sein, wie z. B. ein Kontaktformular, oder mächtige Werkzeuge, die Ihre Website in einen mehrsprachigen Online-Shop verwandeln.

Eine Domain ist Ihre Adresse im Internet, wie z. B. www.ihr-firmenname.de.

Damit Ihre Website im Internet von anderen gesehen werden kann, benötigen Sie einen Ort, an dem all Ihre Inhalte gespeichert werden können. Dies geschieht über einen Webhoster.

Eine gezielte Suchmaschinenoptimierung verhilft Ihrer Website zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen bei z. B. Google oder Bing. Durch die erhöhte Sichtbarkeit erreichen Sie mehr Website-Besucher und somit auch mehr potenzielle Kunden.

Sprechen Sie mich an

Erzählen Sie mir, was Ihr Geschäft ausmacht und welche Ziele Ihre Website erreichen soll. Ich berate Sie gerne welche digitale Strategie zu Ihnen passt.

W2 Studio • Webdesign & digitales Marketing
Scroll to Top